Wir stellen uns vor

 

Die Dominikus-Hertel-Grundschule Boos ist die Grundschule der Schulverbandsgemeinden Boos und Niederrieden. Im Schuljahr 2017/18 werden zur Zeit 128 Schülerinnen und Schüler in 6 Klassen unterrichtet.

Jeder ist uns wichtig - keiner klein und nichtig!

Unter diesem Leitspruch wurde unser Schulprogramm entwickelt. Die Umsetzung und Ausgestaltung dieser Idee wird laufend fortgeführt durch unterrichtsbegleitende Projekte.

Seit mehreren Jahren haben wir einen Schwerpunkt in der Sozialerziehung gesetzt. Unser Sozika-Team-Pinboard ist ein fester Bestandteil des Schullebens.

Ebenso sind Gesundheitserziehung und Sport für uns wichtige Bereiche. Die Aktion "Gesundes Pausebrot", das Schulfruchtprogramm, die Knaxiade und die Teilnahme an Mannschaftswettbewerben sind die Säulen dieses Aufgabenfeldes.

Der Umgang mit neuen (und alten) Medien ist eine Grundvoraussetzung für das spätere Berufsleben. Deshalb beginnt die Entwicklung der Medienkompetenz bereits bei uns in der Dominikus-Hertel-Grundschule Boos.

Alle Klassenräume verfügen über interaktive digitale Tafeln und eine Computerinsel mit vier Arbeitsplätzen. Daneben steht uns ein Computerraum mit 13 Arbeitsplätzen zur Verfügung.

Doch der Umgang mit Hard- und Software steht nicht isoliert. Unsere Schülerinnen und Schüler werden auf die Möglichkeiten von Computer und Internet ebenso vorbereitet wie auf deren Gefahren und Risiken.

 Bei der Vermittlung aller Bildungs- und Erziehungsaufträge haben wir stets das Kind im Fokus. Dies drückt sich auch in unserem Schullogo aus.