Tag des Merkens

Am Mittwoch, 9.10.2013, hatten wir mit Herrn Ralf Hofmann den Merkmeister zu Gast. Am Vormittag erfuhren unsere Schulkinder, wie man sich mit Hilfe von Körperbriefkästen ganz schnell bis zu 10 Begriffe merken kann. Wer die Geschichte von Ole, dem Bankräuber, kennt, vergisst garantiert keinen Punkt beim so wichtigen Linksabbiegen. Nachmittags konnten sich mehr als 20 Lehrkräfte aus dem Unterallgäu von den Merkstrategien überzeugen lassen. Am Abend schließlich waren über 40 Eltern von Herrn Hofmanns Merktipps begeistert. Alles in allem: Ein merk-würdiger Tag.

Weitere Informationen:

http://www.merkmeister.de/

http://tag-des-merkens.de/

 

Hausaufgabenheft

 

Im Schuljahr 2013/14 wurde ein gemeinsames Hausaufgabenheft für alle Schüler eingeführt. Durch die einheitliche Form erreichen wir, dass sich die Schulkinder von Beginn an an das Notieren von Hausaufgaben gewöhnen. Eltern und Lehrern bietet das Heft Raum für Kurzmitteilungen. Wichtige Termine und Adressen werden auf den Umschlaginnenseiten vermerkt.