Sozika-Aktuell: Benimm ist "in"

Zeitraum Juni - Schuljahresende 2013

Thema: "Benimm ist in"

Gutes Benehmen besteht nicht aus Floskeln,  reduziert auf politische Korrektheit, sondern bedeutet Höflichkeit, Freundlichkeit, gegenseitiger respektvoller Umgang miteinander, Empathie, getragen von der Verantwortung der Lehrkräfte für ihre Schülerinnen und Schüler, unterstützt durch das Elternhaus und vor allem praktiziert von Kindern, denen bewusst ist (oder wird), dass diese "Tugenden" das soziale Miteinander erleichtern und somit unter anderem auch dem Lernen förderlich sind.

Die Klasse 3b zeigte uns in einigen kleinen Spielszenen, was oft falsch gemacht wird und wie es richtig geht. Dabei gab es rote Karten für falsches Verhalten und grüne Karten für richtiges Verhalten.